Jahreshauptversammlung 2017 des Polizeihundsportvereins Bocholt e.V.

Am 15. Januar 2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Polizeihundsportvereins Bocholt e.V. statt. Im Jahresrückblick berichtete Georg van der Linde von unserer Frühjahrsprüfung, die auch in 2016 wieder gut besucht war. Beim Hermann Dreckmann Pokalkampf, 2016  ausgetragen beim  SV OG Bocholt, haben wir gute Ergebnisse erzielt. Lisa Schlütter belegte mit Lilly den ersten Platz bei der Herbstprüfung des Schutzhund-Sportverein Rhede 1930 e. V..

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung 2017 des Polizeihundsportvereins Bocholt e.V.

Hermann Dreckmann Pokalkampf beim SV Reken am 16./17. Mai 2015

Hermann Dreckmann Pokalkampf beim SV Reken am 16./17. Mai 2015,  (siehe auch Bericht in der Rubrik ‚Neuigkeiten‘)

Jahreshauptversammlung 2015 des Polizeihundsportvereins Bocholt e.V

Jahreshauptversammlung 2015 des Polizeihundsportvereins Bocholt e.V

Am 18. Januar 2015 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Polizeihundsportvereins Bocholt e.V. statt. Im Jahresrückblick berichtete Georg van der Linde vom Erste Hilfe Abend, dem Schutzdienst-Seminar mit Knut Fuchs, vom Hermann Dreckmann Pokalkampf, wo wir in diesem Jahr mit 5 Teilnehmern gestartet sind und der Herbstprüfung beim SSV in Rhede (3 PHV-Teilnehmer). Marie Theres Hüls hat in 2014 mit schönem Ergebnis an der Landesmeisterschaft teilgenommen.

Auf der Nikolausfeier hatten unsere grossen und kleinen Mitglieder wieder viel Spass.

Den Geschäftsbericht von Stefan Nienhaus haben wir verabschiedet. Wir haben 61 ordentliche Mitglieder, 5 Neuaufnahmen und einen Förderer. In seinem Kassenbericht ging Franz-Joseph Geukes auf die für 2014 geplanten Aktivitäten zum weiteren Ausbau des Vereinsgeländes am Degelingsesch und deren Kosten ein. Die für 2015 geplante Toranlage wird Klaus Stockmann aufstellen. 

Dann standen die Wahlen der Vereinsämter auf der Tagesordnung. Georg van der Linde wurde als 1. Vorsitzender und Roland Ostendorf als 2. Vorsitzender wiedergewählt. Ebenso Stefan Nienhaus als Geschäftsführer, Franz-Joseph Geukes als 1. Kassenwart, Guido Elsinghorst als 2. Kassenwart und Rüdiger Willing als Gebäudewart. Manfred Stanitzeck wird zum Kassenprüfer berufen und Michael Beyer bleibt Pressewart. Georg van der Linde, Gregor Geessink und Michael Beyer sind als Ausbildungswarte bestätigt. Nicole Ostendorf und Marc Woertman assistieren den Ausbildungswarten.

Gregor Geessink, Dennis Weidemann, Hendrik und Marc Woertman fungieren als Schutzdiensthelfer bzw. Anwärter. Als Sportlerin des Jahres 2014 wurde, Nicole Ostendorf mit ihrem Hund Ultra-Rambo für deren Teamleistungen auf und um den Hundeplatz geehrt. Geehrt wurde auch Herbert Stark für seine 40-jährige Mitgliedschaft im PHV. 

Für eine Gruppenimpfung in unserem Verein ist die Mindestenanzahl 10 Hunde. Wir hängen eine Liste aus um auch den Hundesportlern aus der Topdog - Gruppe und der Rettungshundestaffel ene Teilnahme zu ermöglichen.. 

Traditionell ist inzwischen das Grünkohlessen nach der Versammlung wo dann schon wieder Pläne für die kommende Saison geschmiedet werden wie: 
- für die nächste Vereinsprüfung am 18. und 19. April,
- für den kommenden Hermann Dreckmann Pokalkampf beim SV Reken am 16./17. Mai,  (siehe auch Bericht in der Rubrik ‚Neuigkeiten‘)
- die Satzungsänderung in zwei Jahren
- oder und auch zum weiteren Ausbau des Vereinsgeländes am Degelingsesch     

 

Schutzdienstseminar mit Knut Fuchs

Mit Knut Fuchs hatten wir einem erfahrenen und erfolgreichen Hundeführer eingeladen um von seinem Wissen und von seiner Erfahrung zu lernen. Und es war wieder für jeden etwas dabei. Knut hat das Seminar super gestaltet und mit dem Aufbau des Wesens und des Charakter des Junghundes begonnen. Sehr deutlich vermittelte er die Trennung von Beute- und Aggressionstrieb sowie dessen Steuerung und Kontrolle. Besonders hier glauben wir, dass bestimmt 95 % aller Hundehalter in Deutschland vieles zur richtigen Eingliederung Ihrer Hunde in die Familie lernen können. 

Weiter zeigte Knut uns dann sein Wissen zum engen Revieren, druckvollen Verbellen im Versteck und kontrollierten Rückentransport. Gerade hier gab es für uns zu den Positionen, den Kommandos, den Hundeführerverhaltensweisen und zu möglichen Fehlern viel zu lernen. Natürlich waren auch die Verbesserung der Grifftechnik und das Optimieren der Helfer- Hundabstimmung bei ‚Langen Gang‘ wichtige Themen.

Unterstützt und deutlich veranschaulicht haben uns die Demonstrationen mit seinen beiden Hunden Lee und Button. Am Ende hat wieder jeder von uns Neues gelernt.

FUVI0111ADANAUL
FREE Joomla! template "Adana"
joomla 1.6 templates by funky-visions.de